Die wichtige Adresse für Sparfüchse, Renovierer und Häuslebauer Individuell - persönlich - fachkompetent

NeubauBERATUNG …teilen Sie sich Ihre Energie gut ein !

Neubauberatung in Bretzfeld und Ketsch

Der Verbrauch von Energie wird auch beim "Häusle bauen" immer wichtiger. Der Gesetzgeber schreibt vor, dass bestimmte Höchstwerte für den Energiebedarf nicht überschritten werden dürfen, wobei ein gewisser Anteil dieses Energiebedarfs aus erneuerbaren Energien gewonnen werden muss. Gleichzeitig möchten Sie zukünftig möglichst wenig Energie in Ihrem Neubau verbrauchen und somit Kosten sparen - aber natürlich auch ein gesundes Wohnklima vorfinden.

Um diese Ziele zu erreichen, muss ein energetisches Gesamtkonzept für die Gebäudehülle und die Anlagentechnik Ihres Neubaus entwickelt werden. Hier kommt es zunächst darauf an, welche Vorstellung und Ziele Sie gegebenenfalls verfolgen: Sie möchten ohne Wärmedämmung, also monolithisch bauen? Sie planen ein KfW-Effizienzhaus? Sie wollen in jedem Fall mit einer Gas-Brennwerttherme heizen? Oder Sie haben noch keine Vorstellung, wie die gesetzlichen Vorgaben in Ihrem Wohnhaus umgesetzt werden sollen?

Gerne entwickeln wir Ihnen ein energetisches Konzept, das sowohl die Anlagentechnik als auch die Gebäudehülle beinhaltet. Im nächsten Schritt erstellen wir die für den Bauantrag notwendigen Nachweise wie zum Beispiel den Energieausweis, den Nachweis zum Einsatz von erneuerbaren Energien im Rahmen des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG), die Berechnung der Wärmebrücken und das Lüftungskonzept. Die Kosten für die Erstellung des energetischen Konzepts und der erforderlichen Nachweise variieren je nach Objektgröße und gewünschter Beratungsleistung.

Um Ihnen ein entsprechendes Angebot unterbreiten zu können, bitte wir Sie um Zusendung folgender Unterlagen: Lageplan, grobe Baubeschreibung der Hüllflächenbauteile, Angaben zur geplanten Anlagentechnik (Heizung und Lüftung) Grundrisse, Ansichten, Schnitt(e) und ggf. geplanter Effizienzhausstandart.